Olivenkerne Olivenkerne Oliventrester mit Kernen Oliventrester Pellets Pellets Pellets Palmkernschalen

Olivenkerne

Bei einer weltweiten Olivenölproduktion von über 17 Mio. und europaweit über 12 Mio. Tonnen pro Jahr entstehen ausreichend Olivenreste für die Herstellung von Biomasse-Brennstoff.
Die Kerne sind ein Nebenprodukt der Olivenöl-Produktion und werden durch Pressung in der Ölmühle als Granulat von Fruchtfleisch- und Schalenresten separiert. Mit Hilfe moderner Zentrifugierungsanlagen entsteht ein sauberes, helles Kerngranulat ohne Staub oder sonstige Fremdstoffe.
Nach der Verarbeitung der Oliven beträgt die Rest-Feuchtigkeit der Kerne 9-12 %. Olivenkerne haben einen höheren Heizwert (5,6 kWh/kg) im Vergleich zu lufttrockenem Holz (4–4,4 kWh/kg).

Olivenkerne sind ein alternativer Biomassebrennstoff zu Holz-Pellets, ein Granulat zur Befeuerung von Biomassekesseln, Holz-Vergasungs-BHKW´s und industriellen Wärmekraftwerken.

Olivenkerne sind zu 100% natürlich, ohne Zusatzstoffe und haben einen Olivenölanteil von ca. 0,3%.

Wir liefern ab einer Mindest-Bestell-Menge von 200 Tonnen. Preise auf Anfage.

Mengen und Verpackungsoptionen
1. Lose Ware (“Bulk”)
Ab einer Menge von ca. 1.800 Tonnen bieten wir Schiffslieferungen in Tankern. Die Kerne werden lose transportiert und flexibel an einem oder mehreren Zielhäfen entladen. Zur Planung unserer Lagerkapazitäten müssen Bulk-Mengen ca. 2-3 Monate vor dem geplanten Lieferdatum bestellt werden.
2. Verpackte Ware in Big Bags
Kleine und mittlere Mengen werden in großen Plastiksäcken (Big Bags) per Container mit je 22 Tonnen verschickt. Wir bieten sowohl CIF- als auch Frei-Haus-Lieferungen in ganz Europa.

Eigenschaften der Olivenkerne
Werte
Einheit
Restfeuchte
+/- 9-12
%
Ascherückstände bei 815 ° C (DIN EN 14775)
1-2
%
Heizwert max.
ca. 5,6
kW/kg
Brennwert
> 18
GJ/t
Kohlenstoff (C)
45,5 – 51,5
%
Wasserstoff (H)
5,3 – 6
%
Stickstoff (N)
0,3 – 0,4
%
Sauerstoff (O)
37,2 – 42
%
Schwefel (S)
0,02
%

Anfrage erstellen über unser Kontaktformular